Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK Weitere Informationen
Lokalsport

Timo Kepplin kehrt zurück zum SV Bad Bentheim

lin kehrt zurück zum SV Bad Bentheim
Ins Trikot des SV Bad Bentheim schlüpft kommende Saison wieder Timo Kepplin (2.v.l.), sehr zur Freude auch von Mario Fischer, Jörg Husmann und Dennis Fischer. Foto: privat

Der Stürmer wird den VfL Weiße Elf im Sommer verlassen und nächste Saison wieder im Trikot seines Heimatvereins spielen. Der 26-Jährige ist bislang der vierte Zugang, den der Landesligist vermeldet hat.

gn Bad Bentheim. Fußball-Landesligist SV Bad Bentheim holt nach Mirco Husmann und Thomas Töpker einen weiteren Leistungsträger zurück an die Große Maate. Vom VfL Weiße Elf Nordhorn kehrt Timo Kepplin nach vier Jahren in Lingen und Nordhorn zurück in die Burgstadt. Der 26-jährige offensive Mittelfeldspieler feierte beim TuS Lingen zwei Aufstiege bis in die Oberliga Niedersachsen, ehe er sich im vergangenen Sommer dem Nordhorner Bezirksligisten anschloss. Dort erzielte er in der laufenden Saison sechs Tore in 15 Einsätzen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Timo für uns gewinnen konnten. Er ist seit seinem Wechsel nach Lingen fußballerisch und menschlich gereift und wird unsere Mannschaft auf und neben dem Platz weiter bringen“ blickt das Trainerteam Mario Fischer und Jörg Husmann in den kommenden Sommer.

„Nach mehreren Gesprächen in den letzten Jahren, ist Timo endlich wieder an der Großen Maate und kann unsere Mannschaft mit seinen Qualitäten weiterbringen“ so die Sportlichen Leiter Dennis Fischer und Lars Möhring die außerdem anfügen: „Wir bekommen mit den vier Neuzugängen für die kommende Saison Qualität dazu. Alles unsere Bentheimer Jungs, das ist fantastisch“. Außer Kepplin, Husmann und Töpker wird auch Simon Kotte aus dem eigenen Nachwuchs das Team verstärken.

Timo Kepplin blickt voller Vorfreude auf die neue Saison: „Ich durfte in den vergangenen Jahren viele Erfahrungen sammeln und freue mich jetzt auf die Rückkehr zu meinem Heimatverein, das Umfeld und die tolle Mannschaft.“

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden
Die Meinung unserer Leser

1 Leserkommentar

1. | Rudolf Kreft | Samstag, 18.02.2017 | 10:07 Uhr

Die Verantwortlichen in der Fußballabteilung des SV Bad Bentheim für den Aufbau eines "Bentheimer Kaders" sind auf dem richtigen Weg. Herzlichen Glückwunsch!! Den drei Rückkehrern und Simon Kotte wünsche ich alles Gute. Zum Erreichen des Saisonzieles drücke ich allen den Daumen.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Heute meistgelesen
Heute gelesen
Tippspiel