Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK Weitere Informationen

 - Anzeige - 

Grafschafter Schaufenster

Baltazar da Cunha vertritt die Mecklenburgische

da Cunha vertritt die Mecklenburgische
Inhaber Baltazar da Cunha mit Mitarbeiterin Sabine Waldmann und zwei Praktikanten, die sich für das Versicherungswesen interessieren. Foto: privat

Das Allianz-Blau ist vom Gebäude in der Hauptstraße 82 verschwunden und dem freundlich strahlenden Gelb der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe gewichen.

Lohne. Unübersehbar hat sich jetzt was in Lohne verändert: Das Allianz-Blau ist vom Gebäude in der Hauptstraße 82 verschwunden und dem freundlich strahlenden Gelb der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe gewichen. Doch hinter den neuen Schildern ist nach wie vor die Versicherungsagentur von Baltazar da Cunha zu finden, der mit dem Wechsel zur Mecklenburgischen der Zufriedenheit seiner Kunden einen großen Gefallen tun möchte.

Besonders erfreut zeigt sich Baltazar da Cunha, der seit Januar auf die neue Farbe an seiner Fassade setzt, über die positive Reaktion auf den Wechsel: „Viele bestehende und ehemalige Kunden haben mich hier bereits angerufen und geäußert, dass sie den Weg, den ich eingeschlagen habe, mitgehen wollen.“ Hervorragende Versicherungsprodukte, bei denen das Preis-Leistungsverhältnis passt, hat die Mecklenburgische anzubieten. Schließlich ist sie mit 220 Jahren die älteste Versicherungsgesellschaft am deutschen Markt. Gefeiert wird das langjährige Bestehen am 2. März.

„Qualität bei den Produkten, kurze Entscheidungswege und Kompetenz für uns vor Ort“, darin sieht Baltazar da Cunha die großen Vorteile für seinen Wechsel. Und er weist auch noch gern auf sein Motto hin, das folgendermaßen lautet: „Eine gute Beratung kostet Zeit, eine schlechte kann ihr Vermögen kosten. Ich nehme mir die Zeit für sie. Wann kommen sie vorbei?“

Nähere Informationen: www.mecklenburgische.de

Karte

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden