Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK Weitere Informationen
Lokalsport

1:6 – SV Wietmarschen verliert klar in Dörpen

Wietmarschen verliert klar in Dörpen
Den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer für den SVW erzielte Rene Mielcarek.Archivfoto: Wohlrab

Die Bezirksliga-Fußballer von Trainer Norbert Wübbels bekamen die starke Offensive der Emsländer nicht in den Griff. Trotzdem gab es nach dem 0:2-Pausenstand kurzzeitig sogar die Chance auf eine Wende im Spiel.

Dörpen. Die Bezirksliga-Fußballer des SV Wietmarschen haben ihr Auswärtsspiel am Donnerstagabend bei Blau-Weiß Dörpen mit 1:6 (0:2) verloren – und das in der Höhe auch völlig verdient. Gegen die starke Offensive der Emsländer fand der SVW, der auf Abwehrstratege Jens Raterink verzichten musste, überhaupt kein Mittel. So waren die Gäste mit dem 0:2-Pausenstand nach Treffern von Christoph Andrees (13.)und Stefan Bojer (28.) noch gut bedient, denn Dörpen hatte weitere Chancen. Die Wietmarscher kamen vor der Pause nur zu einer guten Einschussmöglichkeit, als Patrick Keen am gegnerischen Torhüter Kevin Reiners scheiterte (36.). Trotz der deutlichen Kräfteverhältnisse stand die Partie nach dem Seitenwechsel kurzzeitig auf der Kippe: Zunächst verkürzte Rene Mielcarek nach Zuspiel von Manuel Hangbers für die Gäste auf 1:2 (49.), dann verpasste Daniel Kathorst drei Minuten später den möglichen Ausgleich knapp. Der SVW war in dieser Phase gut drin im Spiel. Die Hoffnung auf eine Wende erfüllte sich aber nicht: Mit dem dritten Tor der Dörpener durch Rainer Sinnigen, der nach einem Lattentreffer per Kopf zum 3:1 traf, war die Vorentscheidung gefallen (57.). Die Gastgeber spulten nun souverän ihr Pensum herunter und hätten sogar noch deutlicher gewinnen können. Das nächste Spiel bestreitet das Team von SVW-Trainer Norbert Wübbels bereits am kommenden Sonntag. Um 15 Uhr sind die Wietmarscher beim SV Olympia Laxten zu Gast, der ebenfalls am Donnerstag eine 0:3-Niederlage beim FC Schapen kassierte.

SV Wietmarschen: Stegemann; Hopmann (60. Steffen Brümmer I), Osseforth, Schniederbruns, Klassen, Frimming, Hangbers, Mielcarek, Krieger, Kathorst (78. Leferink), Keen (71. Tyrtania).

Tore: 1:0 Andrees (13.), 2:0 Bojer (28.), 2:1 Mielcarek (49.), 3:1 Sinnigen (57), 4:1 Gerdelmann (63.), 5:1 Gerdelmann (68., Handelfmeter), 6:1 Andrees (82.).

Diesen Artikel

bewerten

rating rating rating rating rating

weitersagen

  • Twitter
  • Facebook
Artikel versenden
Die Meinung unserer Leser

0 Leserkommentare


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Heute meistgelesen
Heute gelesen
Tippspiel